Lissabon

Restaurants

    Essen und Trinken

    Restaurant „Varanda“

    Sehen und gesehen werden lautet das Motto unseres zeitlosen Restaurants, bekannt für seinen verschwenderischen Brunch, den erstklassigen Blick auf den Eduardo VII-Park und eine vielseitige Speisekarte mit Fokus auf regionalen Spezialitäten und Zutaten.

    O Japonês

    Genießen Sie frisches Sushi und Sashimi sowie Nikkei-inspirierte Gerichte in intimer und authentisch japanischer Atmosphäre.

    CURA

    Kunstvolles Kuratieren – „curadoria“ auf Portugiesisch – ist das Kernkonzept des CURA, wo Pedro Pena Bastos, Küchenchef und kulinarischer Chefkurator, seine Zutaten so akribisch auswählt wie ein Maler seine Farben. Dabei greift er auf die üppige regionale Palette Lissabons zurück, um mit Künstlerhand saisonale Gerichte zu kreieren, die durch Tiefe, Geschmack und Bedeutung faszinieren.

    Almada Negreiros Lounge

    Ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Gäste, die hier an ihrem Nachmittagstee nippen, sich mit einem Buch entspannen und die markanten Wandteppiche des Künstlers bewundern, der dieser Lounge ihren Namen gab.

    Ritz Bar

    Mit einer umfangreichen Weinkarte und einer Auswahl an Portweinen und Cocktails eignet sich unsere elegante und zugleich ungezwungene Bar ideal, um sich auf einen Drink oder einen kleinen Happen zu treffen.

    Zimmerservice

    Ob Frühstück im Bett, ein spontaner Geschäftstermin oder ein romantisches Dinner auf Ihrer eigenen Terrasse: Wir erfüllen Ihre Wünsche, Tag und Nacht.

    Wir machen nahezu alles möglich. +351 (21) 381-1400 Kontakt

    Veranstaltungen

    • Jeden Samstag und Sonntag

      Wochenend-Brunch

      Bleiben Sie Klassikern treu oder probieren Sie etwas Neues beim Brunch im „Varanda“, einem beliebten Wochenendziel für Lissaboner Feinschmecker, immer samstags und sonntags von 12.30 bis 16.00 Uhr.

    Lernen Sie unser Team kennen

    Portrait photo of Executive Chef Pascal Meynard wearing white chef's uniform, looking down at mushrooms in hands

    Küchenchef Pascal Meynard

    Chefkoch Pascal Meynard sucht den Nervenkitzel. Der französische und kanadische Staatsbürger wuchs in Frankreich im schönen Baskenland auf, wo Surfen und Kajakfahren zu seinen liebsten Hobbys zählten. Jeden Sommer kehrt er dorthin zurück, um neue Wassersportarten auszuprobieren. Seine Abenteuer- und Reiselust führten Pascal bereits an entlegene Orte. So arbeitete er in Tasmanien und der einsamen Wildnis Kanadas, aber auch in Pariser Michelin-Restaurants.

    „Ich liebe alles, was mit dem Meer zu tun hat, von Fisch und Meeresfrüchten bis zu Bodyboarding und Kajakfahren.“

    Fabian Nguyen

    Chef-Pâtissier

    Fabian wurde auf der westlichsten Pazifikinsel Vanuatu geboren und ist Absolvent der renommierten Hotelfachschule „Lycée François Rabelais“ in Frankreich. Seine bemerkenswerte Karriere begann er im Michelin-Restaurant „Domaine de Clairefontaine“ unter Philippe Girardon, der oft als der beste Meister seines Fachs von ganz Frankreich angesehen wird. Vier Jahre später wechselte Fabian ins „Le Buerehiesel“, Antoine Westermanns mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnetem Restaurant in Straßburg, bevor er sich der Four Seasons-Familie anschloss, zunächst in Genf und jetzt in Lissabon.

    Kulinarische Erlebnisse

    Portugal ist für seinen Weltklasse-Fisch berühmt, und für uns gibt es nichts Schöneres, als unsere Kultur auch kulinarisch zu vermitteln.

    Pascal Meynard Küchenchef
    请注意,您即将跳转至四季酒店在中国境外运营的网站。
    明白